Viele helfende Hände für eine „saubere Stadt“ - Aktion unserer Werkstufen

Ausgestattet mit Handschuhen und Müllsäcken starteten Die Schüler unserer Werkstufen am Freitag,   den 29. März im Rahmen der Kampagne zur "sauberen Stadt" Mayen mit einer Müllsammelaktion rund um die Tennishalle. Bei strahlendem Sonnenschein und mit vollem Körpereinsatz waren alle motiviert, einen Teil zur Sauberkeit der Stadt Mayen beizutragen.

Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt, als Stärkung wurden wir mit frischen Berlinern und Kaltgetränken belohnt.


Die W2 und Schulhund Pila nehmen am bundesweiten Vorlesetag teil

Schulhund Pila genießt entspannt die ruhige Atmosphäre und präsentiert sich als guter Zuhörer, während die Schüler abwechselnd aus dem Buch „Tina ist verliebt“ in einfacher Sprache  von Steffi Geihs vorlesen. Die Erzählung um das Thema „Verliebt sein“  hat die Schüler dermaßen gefesselt und begeistert, dass sie sich nach jedem Kapitel eifrig austauschten und den Bezug zum eigenen Leben hergestellt haben. Anschließend wollten sie noch Bilder zum Thema „Schmetterlinge im Bauch“  malen.

Vorlesetag in der gemütlichen Sitzgruppe des Pausenraumes

Schnupperpraktikum am ersten Arbeitsmarkt

Unser Schülersprecher Niklas Koch hat ein dreitägiges Schnupperpraktikum am ersten Arbeitsmarkt absolviert. Als Assistent des Hausmeisters Herrn Alfred Anders in der Grundschule  St. Veit, bestanden seine Aufgaben größtenteils darin, diesen bei der Pflege der Außenanlagen zu unterstützen, z.B. beim Rasenmähen.

Die Genoveva-Schule und Niklas danken Herrn Anders , der sich auch spontan bereit erklärt hat, Niklas bei einem längeren Praktikum zu betreuen, und der Caritas Werkstatt Mayen, deren Mitarbeiter im Rahmen ihrer Aktionstage den Kontakt geknüpft haben.


An die Pinsel, fertig, los! Kreatives Landeskunstprojekt in der Genoveva-Schule

In der Woche vom 27.11. bis zum 01.12.2017 waren der Kreativität unserer Werkstufe keine Grenzen gesetzt. Im Rahmen des Landeskunstprojektes `Jedem Kind seine Kunst´ wurde den Schülerinnen und Schülern Kunstunterricht mit einer echten Künstlerin geboten: Frau Anja Schindler, bekannte Künstlerin und gleichzeitig künstlerische Leiterin der JUKUSCH Jugendkunstschule in Klotten, entführte die Schüler in die Welt der Kunst. Es wurde skizziert, gezeichnet, grundiert, gemischt, gemalt und vieles mehr. Besonders schön war, dass es kein richtig oder falsch gab und jeder Schüler seine eigenen individuellen und einzigartigen Werke auf Leinwand zaubern konnte.

Ermöglicht wurde dieses einmalige Kunstprojekt zudem durch die großzügige Förderung der Kreissparkasse Mayen sowie unserem Förderverein.

 
 

Junge Erwachsene verdienen sich mit vollem Einsatz den weißen Gürtel– erfolgreiches Pil Sung-Projekt für unsere Ober- und Werkstufenschüler

Unter dem motivierenden Leitspruch „Tu immer dein Bestes und gib niemals auf“ nahmen 11 Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 bis 19 Jahren an einem aktiven und umfassenden Pil Sung-Programm teil. Trainiert wurden wichtige Verhaltensweisen wie Höflichkeit und Respekt gegenüber Mitmenschen, eigenverantwortliches Handeln, Selbstbehauptung und Konfliktvermeidung. Alles Lerninhalte, die den jungen Erwachsenen, die bald die Schule verlassen, bei einem selbstbestimmten Leben helfen können.

Auf dem Weg zum weißen Gürtel zeigten die Schüler über 10 Wochen hinweg vollen Einsatz und Selbstdisziplin: sowohl in der wöchentlichen Unterrichtsstunde unter der Leitung von Frau Sylvia C. Paffrath von der Black Belt Academy in Andernach als auch darüber hinaus im Schulalltag beim eigenverantwortlichem Anwenden und Einüben der erlernten Regeln und Verhaltensmuster. Am 3. Mai war es dann endlich soweit: die finale Gürtelprüfung wurde absolviert! Sichtlich stolz präsentierten sich die Schüler ihren Eltern, Lehrern und Mitschülern und nahmen ihre wohl verdienten weißen Gürtel und Urkunden entgegen. Gebührend gefeiert wurde anschließend im Rahmen eines kleinen Stehcafés mit Kuchen und Getränken.

Dank der großzügigen Unterstützung des Ministeriums für Bildung und des Landessportbundes und war dieses, für unsere Schüler bedeutende Projekt, möglich.

 

 

 

Stundenplan 2018/19