Elternbrief

Sehr geehrte Eltern, Kolleginnen und Kollegen,

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

liebe Kinder,

wie zu befürchten war, hat uns jetzt die Corona-Pandemie doch ereilt und wir haben einen ersten Coronafalll an unserer Schule: Es gibt einen positiven Test bei einem Schüler. 

Das Gesundheitsamt hat für zwei Klassen der Schule und für drei Kolleginnen eine Quarantäne verordnet. Die Eltern der betroffenen Schülerinnen und Schüler sind bereits persönlich von uns informiert worden. 

Für alle anderen Schülerinnen und Schüler und Mitarbeiter der Schule gelten die sonst üblichen Vorsichtsmaßnahmen.

Für Nachfragen stehe ich Ihnen gerne unter kruecken[at]genoveva-schule [dot]de zur Verfügung.

Sie können mich auch telefonisch unter 02651/900513 am Montag von 8:30 – 9:30 und von 14 – 15 Uhr erreichen, sowie Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 8:30 – 10 Uhr.

Für die Betroffenen Schüler und Eltern:

Wichtige Informationen zur Quarantäne erhalten Sie hier: 

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Quarantaene/Inhalt.html

Allgemeine Informationen zu Corona erhalten Sie hier: https://www.kvmyk.de/kv_myk/Corona/

Selbstverständlich müssen Personen mit Symptomen sofort zum Arzt oder in eine der Corona-Ambulanzen gehen, um sich auf COVID-19 testen zu lassen. Wir bitten alle Betroffenen, sich umsichtig zu verhalten, die allgemeinen Hygienemaßnahmen streng einzuhalten und Abstand zu Personen mit Risikofaktoren zu halten.

Da es auf Grund der Erfahrungen an anderen Schulen oder Kitas mit Corona-Fällen viele Fragen zu weiteren Details gibt, hat mir die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz in Absprache mit dem Gesundheitsamt Mayen-Koblenz dankenswerterweise eine Liste von „häufig gestellten Fragen (FAQ)“ und Antworten geschickt, die wir auch auf der Homepage zur Verfügung stellen

Ich grüße Sie, wünsche Ihnen und Ihren Familien weiterhin alles Gute und bleiben Sie gesund und zuversichtlich.

Heinz Krücken