Ohren auf in der Mittelstufe!

In den letzten Wochen war es manchmal richtig laut in der Mittelstufe! Im nächsten Moment wurde es dann wieder mucksmäuschenstill! Das lag an den vielen verschiedenen Experimenten, die die Klasse zum Thema „Hören“, „Ohr“ und „Lärm“ durchgeführt hat.

Sehen alle Ohren gleich aus? Und wie funktioniert das Ohr eigentlich? Damit hat sich die Mittelstufe intensiv befasst und die Schüler*innen haben sich sehr viel Fachwissen angeeignet.

Wie das Ohr aufgebaut ist, haben die Schüler anhand eines Modells simuliert und nachgebaut!

Alle Mittelstufenschüler*innen wissen nun, dass man die Lautstärke in Dezibel misst und das zum Beispiel ein Löwe 114 dB laut brüllen kann. Nicht nur ein Löwe schafft das, die Mittelstufe auch! Aber zu viel Lärm und ständige laute Geräusche können unserem Gehör dauerhaft schaden! 

Um sich ausschließlich auf das Gehör zu fokussieren wurden auch einige Versuche mit verbundenen Augen durchgeführt. Aus welcher Richtung kommt das Geräusch? Wer oder was macht diese Geräusche? Manchmal war es gar nicht so einfach dies zu hören! Aber die Schüler*innen haben gelernt, die Ohren zu „spitzen“ und ganz genau hinzuhören!

Wenn ihr eure Ohren auch spitzen wollt, schaut euch diese Seiten mal im Internet an! http://www.auditorix.de/kinder/ und https://www.ohrka.de! Dort gibt es viele interessante Beiträge und Spiele rund ums Hören!

Bei Löwenzahn erklären dir Fritz Fuchs und Keks auch nochmal gut, wie das mit dem Hören funktioniert! Schau selbst! https://www.youtube.com/watch?v=u4n6wDKVa1M

Was Lärm ist und welche Auswirkungen er auf unsere Gesundheit hat, erfahrt ihr bei Logo! https://www.zdf.de/kinder/logo/laerm-108.html