Werkstufe

Während der letzten drei Schuljahre bereiten wir intensiv den Übergang in ein selbstbestimmtes Leben nach der Schule vor.

Im Rahmen der Berufsorientierung absolvieren unsere Schüler vielfältige Praktika, sowohl in regionalen Einrichtungen wie der Caritas oder der Lebenshilfe, als auch auf dem ersten Arbeitsmarkt. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit in Zusammenarbeit mit dem Integrationsfachdienst an einer Berufsorientierungsmaßnahme teilzunehmen. Als praktische Vorbereitung auf die Arbeitswelt engagieren sich unsere Schüler in schuleigenen Schülerfirmen und Projekten.

Neben arbeitsweltbezogenen Unterrichtsinhalten stehen die Bereiche Wohnen und Selbstversorgung im Fokus.

Mehr Infos zum Werkstufenkonzept

Zum Thema „Selbstständig Leben: Thema Wohnen“ besuchte die W2 den Wohnbereich der Lebenshilfe

Die Vorbereitung auf ein möglichst selbstbestimmtes Leben ist in den Werkstufenklassen ein wichtiges Thema. Daher besuchte die W2 den Wohnbereich der Lebenshilfe. Unter der engagierten und freundlichen Führung von Frau Lauer und Herrn Brodehl konnten Schüler und Lehrer die vielfältigen Wohnangebote der Lebenshilfe vor Ort kennenlernen, und haben dabei erfahren, dass sich die verschiedenen Wohnformen...

Schülerfirma der W2 beteiligt sich am Adventsmarkt!

Tolle Atmosphäre! Viele interessierte Käufer! Rund um einen hallenhohen, hell erleuchteten Weihnachtsbaum in der Reithalle des Wiesbachhofes in Nachtsheim boten die Verkaufsstände ihr abwechslungsreiches Warenangebot an. Für das leibliche Wohl war gesorgt, und die Livemusik sorgte mit ihren modernen Weihnachtsmelodien für eine stimmungsvolle Atmosphäre, die zum Verweilen einlud. So machte es Schülern wie Lehrern Freude...
Gemeinsam und mit Freude geht die Arbeit gut von der Hand!

Werkstufenschüler organisieren Schulfeier „Adventszauber“

„Wie plane und bereite ich ein großes Fest vor?“ Im Rahmen der Berufsvorbereitung stellten sich die Werkstufenschüler mit Unterstützung ihrer Lehrer dieser besonderen Aufgabe. In der Planungsphase gab es vieles zu bedenken: WAS muss alles geplant werden?Welche Vorbereitungen müssen getroffen werden?Welche Materialien benötigen wir?Was muss eingekauft werden?Zeitpläne müssen erstellt werden! Danach ging es dann in...

Firmenbesichtigung der Firma „Data Therm“

Im Rahmen des Berufskundeunterrichts hat die W 1 die Firma „Data Therm“ in Mayen besucht. Hier haben die Schüler und Schülerinnen bei einem Rundgang und einem anschließenden Gespräch mit dem Junior Chef Patrick Forster erfahren, welche Berufsgruppen in der Firma arbeiten und welcher technische Aufwand nötig ist, um ein Gebäude energieeffizient zu automatisieren. Die Schüler...

Besuch beim 14. Demokratie-Tag in Ingelheim

Drei politisch interessierte Schüler der Ober- und Werkstufe hatten auch in diesem Jahr wieder die Gelegenheit Politik live zu erleben. Unter dem Motto: „Zukunft. Machen. Jetzt.“ konnten die Schüler erleben wie junge Erwachsene mit der rheinland-pfälzischen  Ministerpräsidentin Malu Dreyer zum Thema Umwelt diskutierten. Außerdem gab es viele Infostände zu politischen Themen und Mitmachaktionen. Der Tag...

Schnupperpraktikum am ersten Arbeitsmarkt

David beim mehrtägigen Praktikum auf dem 1. Arbeitsmarkt in der Werkstatt des Autohauses Barz in Polch
1 2 3 4 5 6