Werkstufe

Während der letzten drei Schuljahre bereiten wir intensiv den Übergang in ein selbstbestimmtes Leben nach der Schule vor.

Im Rahmen der Berufsorientierung absolvieren unsere Schüler vielfältige Praktika, sowohl in regionalen Einrichtungen wie der Caritas oder der Lebenshilfe, als auch auf dem ersten Arbeitsmarkt. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit in Zusammenarbeit mit dem Integrationsfachdienst an einer Berufsorientierungsmaßnahme teilzunehmen. Als praktische Vorbereitung auf die Arbeitswelt engagieren sich unsere Schüler in schuleigenen Schülerfirmen und Projekten.

Neben arbeitsweltbezogenen Unterrichtsinhalten stehen die Bereiche Wohnen und Selbstversorgung im Fokus.

Mehr Infos zum Werkstufenkonzept

Werkstufe 2 besucht den Krippenweg in Monreal

Werkstufe 2 besucht den Krippenweg in Monreal Die Schüler der W2 haben im mittelalterlichen Ort Monreal den Krippenwanderweg besucht, wo man, verteilt im wunderschönen alten Ortskern, über 120 Weihnachtskrippen bewundern kann. Der Schüler Luca hat mit seinem Vater den Verkehrs-und Verschönerungsverein Monreal e.V. dabei unterstützt eine Vielzahl an Krippen aufzubauen und mit Lichterketten zu dekorieren,...

Es weihnachtet schon… Fleißige Schüler und tolle Ergebnisse aus der Kartenwerkstatt

Es weihnachtet schon… Fleißige Schüler und tolle Ergebnisse aus der Kartenwerkstatt Die Werkstufenschüler*innen der Arbeitstrainingsgruppe verwandeln seit Wochen am Praxistag den Klassenraum der W1 in eine weihnachtliche Kartenwerkstatt. Mit großer Ausdauer, Fleiß, Konzentration und Begeisterung verbessern die SuS ihre feinmotorischen und künstlerischen Fähigkeiten. Sie lernen, mit verschiedenen Papierarten umzugehen und diese zu kreativen Designs zu...

Was für Möglichkeiten habe ich nach der Schule?

Elterninformationsabend: Was für Möglichkeiten habe ich nach der Schule? Im Rahmen eines Elterninformationsabends zum Thema „Welche beruflichen Tätigkeiten sind nach der Schule möglich? Welcher Arbeitsplatz ist für mein Kind geeignet?“ hatten Schüler, Eltern und Erziehungsberechtige die Möglichkeit sich zu informieren und individuell beraten zu lassen. Es haben sich verschiedene Einrichtungen vorgestellt, die die Vielfalt der...

Demokratiebildung an der Genoveva-Schule

Demokratiebildung an der Genoveva-Schule Unter dem Motto „Unsere Zukunft beginnt heute!“ nahmen drei politisch interessierte Schülerinnen und Schüler mit den Verbindungslehrern am 18. Demokratietag in Ingelheim teil. Viele Themen, die die Zukunft junger Menschen betreffen, wie Nachhaltigkeit, Klima und Demokratie, standen im Mittelpunkt. Ein umfangsreiches Angebot aus Diskussionsrunden, Workshops und einem „Markt der Möglichkeiten“, auf dem...

Besuch der wehrtechnischen Studiensammlung Koblenz

Besuch der wehrtechnischen Studiensammlung der Bundeswehr Koblenz Zum Unterrichtsthema „2. Weltkrieg“, hat die W2 das wehrtechnische Museum in Koblenz besichtigt. Hier wird eine technische Sammlung der Bundeswehr mit vielen besonderen wehrtechnischen Ausstellungsstücken aus dem In- und Ausland präsentiert. Im Rahmen eines Rundgangs hatten die Schüler die Möglichkeit ihre vielen Fragen zu stellen, um das Gesehene...

Gemeinsam haben wir gesammelt für einen wohltätigen Zweck

Gemeinsam haben wir gesammelt für einen wohltätigen Zweck In den letzten Jahren hat unsere Schule die Sammelstelle „Eifel Kronkorken“ unterstützt, in dem wir fleißig Kronkorken gesammelt haben. Deren Erlös geht 1:1 an die Patientenhilfe Darmkrebs. Wir bedanken uns für Ihr Engagement und das fleißige Sammeln. In Zukunft werden wir jedoch keine Sammelstelle mehr in der...
1 2 3 8